Mein Körper gehört mir

Diese Projektreihe will Kinder gegen sexuellen Missbrauch stärken. Die erste Veranstaltung für die Gescher-Dyk-Schule hat der Förderverein im Juni 2004 organisiert und mitfinanziert. Mittlerweile hat sich die Elterninitiative „STARKE KINDER IN STADTLOHN“ gegründet, die dieses Projekt für alle Grundschulkinder organisiert und sich um Sponsoren kümmert. Die Idee der örtlichen Organisation stammt vom Förderverein der Gescher-Dyk-Schule. Nach wie vor begrüßen wir dieses Projekt und unterstützen es finanziell. Es wird im Rhythmus von zwei Jahren jeweils für die 3. und 4. Klassen angeboten.

Mahnungen wie „Geh nicht mit Fremden!“ richten das Schuld-Empfinden eines Kindes auf sich selbst. Diese Strategie ist falsch: Bei sexuellem Missbrauch trägt die Schuld nie das Opfer, sondern immer nur der Täter.

Die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück hat ein Programm entwickelt, in dem Kinder lernen, dass ihr Körper ihr persönliches Eigentum ist, für das sie Mitverantwortung tragen.

 

Das Programm stärkt ihr „Ich“, ihr Selbstvertrauen, ihre Bereitschaft zur Abwehr von Übergriffen und zur Suche nach der Hilfe Dritter. Es hilft den Kindern, Ja- und Nein-Gefühle zu unterscheiden und Regeln zu lernen, um Gefahrensituationen vorzubeugen. Das Programm hilft, das Schweigen zu brechen, das den Täter schützt und das Opfer isoliert.

Dies alles geschieht in Form einer Collage in Monolog, Dialog und Lied für zwei Darsteller. Die Problemhärte wird in drei aufeinander aufbauenden, einander vertiefenden Teilen kontinuierlich gesteigert.

Die Atmosphäre – immer wird nur für eine einzige Klasse gespielt – ist vertrauenserweckend und ebenso ernst wie humorvoll.

Das Kollegium und der Förderverein der Schule am Lerchenweg sind überzeugt, dass die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück den Kindern einer 3. und 4. Klasse einen hervorragenden Zugang zu diesem schwierigen, aber dennoch unsagbar wichtigen Thema ermöglicht.

 

Damit Sie wissen, was Ihren Kindern gezeigt und erklärt wird, laden wir Sie zu einer Präsentationsveranstaltung der „Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück“ in unsere Schule ein. Die Schauspieler werden Ihnen an diesem Abend alle Szenen vorstellen, die den Kindern im Verlauf von drei Veranstaltungstagen gezeigt werden. Trotz des ernsten und schwierigen Themas erhalten Sie an diesem Abend einen kurzweiligen und interessanten Einblick in die Projektarbeit an unserer Schule.

mitglied_werden