Staudenbörse

Staudenbörse @home

2021 ist alles anders

Das zweite Jahr in Folge musste die Staudenbörse an der Gescher-Dyk-Grundschule ausfallen. Die Corona-Beschränkungen hatten es nicht möglich gemacht.

„Not macht erfinderisch“ dachte sich Elfriede Pennekamp, langjährige ehrenamtliche Mitwirkende bei den Staudenbörsen, und hatte kurzerhand am Gescher Dyk direkt an ihrem Garten eine Staudenbörse aufgebaut. Sie hatte mit liebevoller Vorbereitung Stauden abgestochen und Ableger eingetopft. Die Schülerin Charlotte Tetmeyer hat für sie ein tolles Schild mit dem Hinweis auf die Spendenaktion gestaltet. Das Spendenglas wurde gut gefüllt und das selbst gesteckte Ziel in Höhe von 100,00 EUR war schnell erreicht.

Am Ende sind insgesamt 460,00 EUR zusammengekommen, die am 27.04.2021 dem Förderverein übergeben werden konnten.

Es war eine gelungene Aktion und das Ergebnis hat alle überrascht.

„Aber mit Kontakt auf dem Schulhof macht die Staudenbörse noch mehr Spaß“, betonte Elfriede Pennekamp.

Der Förderverein hofft auf eine Neuauflage auf dem Schulhof mit Staudenbörse, Trödelmarkt, Fahrradbörse und Cafeteria in 2022.

Allgemeines zur Staudenbörse

Seit der Gründung des Fördervereins im Jahr 2004 findet jährlich im Frühjahr die Staudenbörse zusammen mit einer Fahrradbörse und dem Kinderflohmarkt auf dem Gelände der Gescher-Dyk-Schule statt.

Auf dem Schulhof werden verschiedenste Gartenstauden, aber auch Tomatenpflanzen zum Kauf und Tausch angeboten. Wer Gartenstauden spenden möchte, darf sich gerne bei den Mitgliedern des Fördervereins melden, welche diese gern abholen.

Wer auf der Suche nach einem neuen Fahrrad ist, wird bestimmt bei der Fahrradbörse fündig.

Auch bei den Kindern kommt an diesem Tag keine Langeweile auf. Beim Kinderflohmarkt in der Turnhalle bieten viele kleine Verkäufer ihre Schätze zum Verkauf an und auf der bereitgestellten Hüpfburg wird der Spaß für die Kinder großgeschrieben.

Nach dem Bummel durch die Turnhalle und über den Schulhof, vorbei an Stauden und Fahrrädern, lockt der Duft von frischem Kaffee die Besucher in die Aula. Hier lässt sich der Kaffee und der selbstgebackene Kuchen, den die Eltern der Schulkinder jedes Jahr kostenlos bereitstellen, im bunten Treiben genießen (Kuchen kann auch mitgenommen werden).

Wir sind jedes Mal begeistert von den vielen leckeren Kuchen- und Tortenkreationen. An dieser Stelle gebührt den Eltern ein dickes Dankeschön! Auch für die Hilfe in der Cafeteria, beim Spülen oder Waffeln backen sind wir sehr dankbar. Ohne die Eltern wäre das alles so nicht möglich.

 

Wem lieber nach einer Grillwurst im Brötchen oder einer frischen Waffel ist, der wird auch an den anderen Ständen des Fördervereins fündig.


Nachmittags erfreuen Aufführungen des Schulkinder-Chors viele Eltern, Großeltern und Besucher.

Die Börse erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit und wird sehr gut angenommen. Darüber freuen wir uns sehr. Die Einnahmen der Staudenbörse kommen direkt dem Förderverein und somit den Kindern zugute! Mit dem Geld lassen sich viele Projekte, wie z.B. das Circusprojekt, Backsmänner zu Nikolaus oder das Theaterstück „Mein Körper gehört mir“ finanzieren.

mitglied_werden
  • Staudenbörse @home
    Staudenbörse @home

    Staudenbörse @home 2021 ist alles anders Das zweite Jahr in Folge musste die Staudenbörse an der Gescher-Dyk-Grundschule ausfallen. Die Corona-Beschränkungen hatten es nicht möglich gemacht. „Not macht erfinderisch“ dachte sich Elfriede Pennekamp, langjährige ehrenamtliche Mitwirkende…

    Mehr lesen »
  • Neue Tischtennisplatten aus „Pfandflaschen-Erlös“ und ein neuer Kicker
    Neue Tischtennisplatten aus „Pfandflaschen-Erlös“ und ein neuer Kicker

    Zwei neue Tischtennisplatten aus „Pfandflaschenerlös“ Die Stiftung Aktive Bürger hat in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Gescher-Dyk-Schule zwei neue Tischtennisplatten für die Pausenhalle angeschafft. Im vergangenen Jahr hatte die Stiftung Aktive Bürger beim EDEKA Supermarkt…

    Mehr lesen »