Staudenbörse @home

2021 ist alles anders

Das zweite Jahr in Folge musste die Staudenbörse an der Gescher-Dyk-Grundschule ausfallen. Die Corona-Beschränkungen hatten es nicht möglich gemacht.

„Not macht erfinderisch“ dachte sich Elfriede Pennekamp, langjährige ehrenamtliche Mitwirkende bei den Staudenbörsen, und hatte kurzerhand am Gescher Dyk direkt an ihrem Garten eine Staudenbörse aufgebaut. Sie hatte mit liebevoller Vorbereitung Stauden abgestochen und Ableger eingetopft. Die Schülerin Charlotte Tetmeyer hat für sie ein tolles Schild mit dem Hinweis auf die Spendenaktion gestaltet. Das Spendenglas wurde gut gefüllt und das selbst gesteckte Ziel in Höhe von 100,00 EUR war schnell erreicht.

Am Ende sind insgesamt 460,00 EUR zusammengekommen, die am 27.04.2021 dem Förderverein übergeben werden konnten.

Es war eine gelungene Aktion und das Ergebnis hat alle überrascht.

„Aber mit Kontakt auf dem Schulhof macht die Staudenbörse noch mehr Spaß“, betonte Elfriede Pennekamp.

Der Förderverein hofft auf eine Neuauflage auf dem Schulhof mit Staudenbörse, Trödelmarkt, Fahrradbörse und Cafeteria in 2022.

mitglied_werden